Abteilung Boll

Am 15. Oktober 1923 wurde die Freiwillige Feuerwehr Boll gegründet, ihr damaliger Kommandant war Johann Hoch. Das Feuerwehr-wesen im Ortsteil Boll läßt sich jedoch aufgrund der vorhanden Rottenfahne aus dem Jahre 1811 wieter zurückverolgen. 1954 wurden wieder regelmäßige Aufzeichnungen unter dem neuen Kommandanten geführt und 1961 konnte die damals selbständige Gemeinde Boll einen TS-A 6 beschaffen. Ebenso wurde im September desselben Jahres ein Feuerwehrfest gefeiert. Vom Erlös dieser Veranstaltung wurde von der Wehr in Eigenleistung eine 3- teilige Schiebeleiter gekauft. Am 06. April wude das Feuerwehrhaus in der Eichgasse bezogen. Nach größeren Umbaumaßnahmen wurden 1997 Umkleide und Aufenthaultsräume eingeweiht.
letzte Einsätze

  • 19.07.2018, 05:05 Uhr
    Erkundung
  • 14.06.2018, 07:17 Uhr
    Ölspur
  • 22.01.2018, 17:59 Uhr
    Wasserschaden
  • 01.01.2018, 01:10 Uhr
    Kleinbrand
  • 01.01.2018, 00:19 Uhr
    Flächenbrand
zur Einsatzübersicht
nächsten Termine

  • 25.11.2018
    Volkstrauertag
  • 08.12.2018, 18:00 Uhr
    Übung
  • 09.12.2018, 10:30 Uhr
    Jahresabschluss / Weihnachtsfeier
zum Übungsplan
 
Gesamtfeuerwehr Jahreshauptübung in Beuren

Beuren. Am vergangenen Samstag fand die Jahreshauptübung der Gesamtfeuerwehr Hechingen in Beuren statt. Jedes Jahr richtet die Hauptübung ein anderer Stadtte...
Artikel lesen

Einsatzbilanz Silvesternacht

In Hechingen und in den Ortsteilen verlief der Silvesterabend ruhig. Dahingegen kam es Rangendingen zu einem ausgedehnten Gebäudebrand bei der die Freiwillig...
Artikel lesen

26 neue Truppmänner

Rangendingen. 26 Mitglieder der Feuerwehren Bisingen, Hechingen, Jungingen und Rangendingen haben in den letzten Wochen die Truppmannausbildung der Feuerwehr absolvier...
Artikel lesen

Jahreshauptübung der Gesamtstadt

Hechingen. Am Samstagnachmittag fand die diesjährige Jahreshauptübung der Gesamtstadtfeuerwehr Hechingen statt. Ausrichter in diesem Jahr war die Abteilung B...
Artikel lesen

© Feuerwehr Hechingen, Ermelesstraße 7, 72379 Hechingen