Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Freiwillige Feuerwehr Hechingen



19.03.2010
geschrieben von: Frank Brecht und Martin Kreller


Einsatzbericht

Feuerwehr verhindert Großbrand

Hechingen. Am Nachmittag kam es in Hechingen zu einem Dachstuhlbrand in der Unterstadt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte quoll bereits dichter Rauch aus dem 70 Meter langen Dachstuhl.

Durch den Einsatz von vier C-Rohren und 4 Atemschutztrupps konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Im Einsatz waren zusätzlich eine weitere Drehleiter aus Balingen. Riegelstellungen wurden an den Brandschutzwänden innerhalb vom Gebäude (3. Obergeschoss und Dachgeschoss) mit zwei C-Rohren durchgeführt. Hierdurch war ein Brandübersprung erfolgreich verhindert worden.

Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich schwierig. Es galt die Dachisolierung im gesamten Brandbereich zu entfernen und alle restlichen Glutnester abzulöschen.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Hechingen mit den Abteilungen Stadt, Sickingen, Stetten und Weilheim. Die Feuerwehr Balingen, das DRK Hechingen, die SEG Hechingen, Polizei und Vertreter der Stadtverwaltung.

Allen Einsatzkräften danken wir für die hervorragende Zusammenarbeit.


Fotos

© Feuerwehr Hechingen, Ermelesstraße 7, 72379 Hechingen